Baby_480x337.jpg

Probandensuche

25.05.2018

Neugeborenenstudie zur Untersuchung der Wirksamkeit von Pflegekonzepten auf das Neuauftreten von Neurodermitis

Zurück zur Übersicht

Sie befinden sich hier:

Alter: unter 18, Status: Proband

Neugeborenenstudie zur Untersuchung der Wirksamkeit von Pflegekonzepten auf das Neuauftreten von Neurodermitis

Neugeborene bis zum 14. Lebenstag

Baby_200x200.jpg

Neurodermitis ist eine der häufigsten auftretenden Hautkrankheiten im Kindesalter. Sie tritt meist bereits in den ersten 3 Lebensmonaten auf und kann sich zu allergischen Krankheiten wie Asthma oder allergischer Rhinitis weiterentwickeln. Etwa 15% der Kinder sind bis zum Erreichen des Schulalters von Neurodermitis betroffen. In dieser Studie wird die Wirksamkeit von Pflegekonzepten auf das Neuauftreten von Neurodermitis bei Neugeborenen bis hin zum 2. Lebensjahr untersucht.

Wir suchen: 
•    Interessierte Eltern mit gesunden Neugeborenen bis zum 14. Lebenstag
•    Für die Teilnahme an einer Studie, zur Untersuchung der Wirksamkeit von Pflegekonzepten auf das Neuauftreten von Neurodermitis bei Neugeborenen bis hin zum 2. Lebensjahr

Teilnehmende Entbindungsstationen: 
- Station 204a Charité Mitte (CCM)
- Station 37 Charité Virchow Klinikum Wedding (CVK)
- Station 02 St. Joseph Krankenhaus Berlin Tempelhof

Sie haben nicht auf einer der teilnehmenden Stationen entbunden, sind aber trotzdem an einer Studienteilnahme interessiert?
 - Kein Problem. Treten Sie in Kontakt mit uns, wir beraten Sie gerne!

Allgemeine Voraussetzungen: 
•    Mindestens ein Elternteil oder Geschwisterkind, sollte von Neurodermitis, Asthma oder Heuschnupfen betroffen sein 
•    Bereitschaft die Studienvoraussetzungen zu erfüllen

Studienablauf: 
•    Gesamtzeitraum von 2 Jahren: sechs Visiten im klinischen Studienzentrum oder bei Ihnen zu Hause und drei Telefonvisiten 
•    Durchführung dermatologischer Untersuchungen vom Studienarzt
•    Messen physiologischer Hautparameter mittels kleiner Messsonden auf der Haut, die völlig schmerzfrei sind

Wir bieten:
•    Ärztliche Beratung
•    Bereitstellung von Basispflegeprodukten für Neugeborene
•    Fahrkostenerstattung
    
Stichwort: 
„AD-Kinder“   

Kontakt

CRC Forschungszentrum

Probandenbetreuung / Studientelefon

Rote-Akte_155x200.jpg


Zurück zur Übersicht