Klinische Forschung am CRC

Am Clinical Research Center for Hair and Skin Science werden klinische Studien der Phase I-IV zu den Themenschwerpunkten Haarausfall bei Frauen und Männern, Hautalterung, sowie verschiedene Hauterkrankungen bei Kindern und Erwachsenen durchgeführt.
Die klinische Forschung ist begleitet von zahlreichen methodologischen Projekten und Forschungskooperationen. Die Durchführung systematischer Übersichtsarbeiten und die Leitlinienentwicklung gehören ebenfalls zum Tätigkeitsspektrum.

Sie befinden sich hier:

Forschungsschwerpunkte am CRC

In der klinischen Forschung kommen etablierte und innovative Verfahren zur Bildgebung, zur Messung der Hautstruktur und -funktion und standardisierte klinische Einschätzungen zur Anwendung.

Schwerpunkte der Forschung sind neben erblich-bedingtem Haarausfall bei Frauen und Männern auch Hautalterung, sowie verschiedene Hauterkrankungen bei Kindern und Erwachsenen. Je nach Fragestellung werden hierzu Studien an freiwilligen, gesunden Studienteilnehmerinnen und Studienteilnehmern oder an Patientinnen und Patienten mit bestimmten Vorerkrankungen durchgeführt. Hierbei geht es zumeist um neue Kosmetika oder Arzneimittel, welche auf ihre Wirksamkeit und Verträglichkeit überprüft werden sollen